_ Frank Cieslik

Frank Cieslik

Rechtsanwalt
Verwaltungsfachwirt

Kontakt

Fax

+49 6181 2702-74

Visitenkarte

Download

Über

Frank Cieslik studierte Rechtswissenschaft als Stipendiat des Bundesministeriums für Bildung und Forschung an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und wurde 2017 als Rechtsanwalt zugelassen. Vor dem Jurastudium absolvierte er die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten und arbeitete in diesem Bereich in der hessischen Landesverwaltung für 5 Jahre. Hierbei bestritt er auch erfolgreich die Fortbildungsprüfung zum Verwaltungsfachwirt. Das Referendariat absolvierte er unter anderem beim Vorsitzenden Richter der Baukammer am Verwaltungsgericht Frankfurt am Main. Die rechtsanwaltliche Beratung im gesamten besonderen Verwaltungsrecht eignete er sich in der Praxisgruppe Public Law (Öffentliches Recht) im Jahr 2016 / 2017 bei einer der größten englischen, international aufgestellten, Kanzleien der Welt in Frankfurt am Main an. Er ist aufgrund seiner Erfahrung aus über zehn Jahren Kommunalpolitik, davon sechs Jahre als Fraktionsvorsitzender, auch ein Ansprechpartner in allen Fragen des Kommunalrechts. 

Vor seiner Tätigkeit bei UP12 Legal Rechtsanwälte, war er als Rechtsanwalt in einer der größten deutschen Kanzleien im Immobilienrecht in Frankfurt am Main tätig. Hier lag der Schwerpunkt im privaten wie im öffentlichen Baurecht sowie im Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Er veröffentlicht auch Fachartikel zu immobilienrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Fragestellungen. 

Seit 2019 ist er neben dem Bau- & Architektenrecht und dem Wohnungseigentumsrecht für das gesamte Öffentliche Recht, insbesondere für das Öffentliche Baurecht, bei UP 12 verantwortlich.

Themengebiete

Bau- und Architektenrecht

Wohnungseigentumsrecht

Kommunalrecht

Verwaltungsrecht

Vergaberecht

Verfassungsrecht

Öffentliches Baurecht

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
  • Deutscher Anwaltverein e.V. (Hanau)
  • Landesarbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen Hessen
  • Rechtshistorischer Studienkreis Hannover-Frankfurt eV