UP12

Rechtsanwälte, Fachanwälte und Notare

News

13.07.2017 - Arbeitsrecht News

Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit

Das Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen ist zum 06.07.2017 in Kraft getreten. Unter anderem müssen Arbeitgeber (ab einer Arbeitnehmerstärke von mehr als 200 Beschäftigten) Arbeitnehmern zukünftig auf Anfrage erläutern, nach welchen Kriterien sie wie bezahlt werden. Den Auskunftsanspruch können Arbeitnehmer ab dem 06.01.2018 geltend machen. Zudem werden private Arbeitgeber mit mehr als 500 Beschäftigten durch das Gesetz aufgefordert, die Einhaltung der Entgeltgleichheit im eigenen Betrieb regelmäßig zu überprüfen. Im Übrigen müssen Arbeitgeber mit mehr als 500 Beschäftigten, die lageberichtspflichtig (§ 264 HGB) sind, künftig regelmäßig über den Stand der Gleichstellung und der Entgeltgleichheit in ihrem Unternehmen Bericht erstatten.

 

Christopher Hutz

Rechtsanwalt